Aboud me

Mein Name ist Wolfgang Sitter. 1959 habe ich das Licht der Welt erblickt und lebe seitdem  in Sonneberg / Thüringen.

Meine erste eigene Kamera bekam ich bereits 12 Jahre später. Es war eine "Poufa Start", Rollfilm 120, 12 Aufnahmen, Format 6x6, Blendenbereich 8 und 16. 255 Gramm schwer.  Ihr folgten eine Werra II und später auch einige moderne SLR's aus der Praktika-Serie.

Aktuell mit einer Canon und  Zubehör der selben Marke, sowie Produkte von Manfrotto, Novoflex, usw, unterwegs

In den Jahren vor der Wiedervereinigung hatte ich die Arbeitsgruppe "Junge Fotografen" an einer der Schulen hier im Ort ins Leben gerufen. Wegen fehlender Finanzen wurde das Projekt nach fast drei Jahren aufgelöst. Mit dem Einstieg in die digitale Fotografie galt mein Interesse der Low-Light-Fotografie. Dies war Vorraussetzung um das ICE Langzeitprojekt "VDE8 - Tunnel Baumleite" der Alpine AT und der Deutschen Bahn fotografisch dokumentieren zu können. Seit einigen Jahren bin ich an  der VHS- Sonneberg und Eisfeld als Dozent für Fotografie tätig.

Mein Leitsatz in Bezug auf mein Hobby :
Die Tatsache, daß eine (im konventionellen Sinn) technisch fehlerhafte Fotografie gefühlsmäßig wirksamer sein kann als ein technisch fehlerloses Bild, wird auf jene schockierend wirken, die naiv genug sind, zu glauben, daß technische Perfektion den wahren Wert eines Fotos ausmacht". (Andreas Feininger)

Mein Motto hierbei: Wer glaubt jemand zu sein, hat aufgehört jemand zu werden..

 





Projects
98
Coffee cups
421
Customers
814
Awards
221

WANT TO KNOW MORE ABOUT OUR COMPANY? CURIOUS WHAT ELSE WE DO?